Diskriminierungskritische Bildungsarbeit üben

Gegen die autoritäre Wende. Antifaschismus und Antirassismus in der Vermittlungs- und Bildungsarbeit in Kunst und Design - mehrteiliges Symposium

Vorträge, Workshops & Vernetzung zu rassismus- und diskriminierungskritischen Perspektiven für Lehrende in Schule und Hochschule & Vermittler*innen im Kulturbereich

eine Kooperation der künstlerischen Lehramtsstudien an der Universität für angewandte Kunst und der Akademie der bildenden Künste Wien im Rahmen der Allianz Kunst und Bildung gegen Rassismus und Faschismus

vorbereitet von:
Carla Bobadilla, Sara Contado, Nargol Gharahshir, Andrea Hubin, Nora Landkammer, Barbara Putz-Plecko, Hansel Sato, Lena Fritsch, Sarah Held, Elke Krasny, Elke Gaugele, Bettina Wöss, Maria Kaufmann

Das Symposium findet aufgrund der aktuellen Situation nur online über zoom statt. Eine Teilnahme ist nur online über zoom möglich. Anmeldung ist nötig - bitte wählen Sie bei den Veranstaltungsteilen unter “Tickets” aus, woran Sie teilnehmen möchten.

Änderungen vorbehalten (nach Maßgabe der geltenden Covid-Sicherheitsregelungen)

From 27 Feb 2021
 
March, 2021
5 Fri 1pm CET Vorträge und Diskussionen (online)
4pm CET Übungsparcours und Vernetzung
6 Sat 9am CET Workshop mit Ayşe Güleç und Ulf Aminde (online)
9am CET Workshop mit Danja Erni und Camilla Goecke (online)
11:30am CET Workshop mit Sandrine Micossé-Aikins und Eylem Sengezer (online)
Times shown in timezone: Vienna